Ende Juni fand in Nürnberg das 74. Internationale ADAC Norisring Speedweekend am Dutzendteich statt. Der Norisring, auch gerne das „Fränkische Monaco“ genannt,  ist der einzig verbleibende deutsche DTM-Stadtkurs.
Man ist mittendrin – Straßen und Parkplätze werden für drei Tage gesperrt. 130000 Besucher wurden zu diesem DTM Highlight erwartet.
Als Rahmenprogramm fand an den beiden Renntagen die Norisring Classics statt. Unterschiedliche Modelle der Marken  Audi, BMW und Mercedes durften den 2,3 Kilometer langen Stadtkurs mit seinen vier Kurven befahren.
Die Geschwindigkeiten der DTM Boliden wurden von uns zwar nicht erreicht, dennoch manövrierten wir unseren „Schwarzen“ standesgemäß durch den Kurs und hinterließen keine Spuren an der „Wall of Shame“ bei der legendären Schöller-S Kurve.
Herzlichen Dank für die Einladung  an Audi Tradition, Audi Club International e.V. und dem 1. bayerischen Urquattroclub e.V.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.