Ob unser Kunde nun mit seinem VW T6 den aktuellen Rundenrekord für Nutzfahrzeuge von 9:57 Minuten auf der Nordschleife knacken möchte, wissen wir nicht. Könnte er aber.

2013 schaffte dies ein VW T5 mit einem für Twin-Monotube Projekt konzipierten Bilstein B14 Gewindefahrwerk. „Mit dieser B14 Variante wurde von BILSTEIN ein Komplettpaket entwickelt, welches das Fahr-vergnügen im T6 dramatisch steigert, aber trotzdem der Zielgruppe Familien gerecht wird“, lautete das Fazit vom Anbieter.

Das von uns verbaute voll einstellbare VW T6 TWIN-MONOTUBE Gewindefahrwerk mit Eibach Federn, bietet einen sehr guten Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort. Es ist elektronisch härteverstellbar (Sport/Komfort) und DCC-kompatibel via Plug & Play, d.h. die Funktion des DCC hinsichtlich Bedienbarkeit und adaptiver Funktion bleibt voll erhalten. Je nach Wunsch lässt sich die Tieferlegung stufenlos zwischen 40 und 80mm variieren.

Man muss jetzt aber keine Rundenrekorde aufstellen, um so ein Gewinde-fahrwerk einbauen zu lassen. Im normalen Alltag bietet es ein komfor-tables Fahrverhalten. Die Seitenneigung, Wank- und Nickbewegungen werden deutlich reduziert.

Und neue Schuhe braucht es natürlich auch: die Twin-Monotube Felge, die speziell für den VW T5 und T6 gefertigt wurde und mit einem exzellenten Gewicht-Traglast-Verhältnis punktet. Die Einpresstiefe hinten 39, auf der Vorderachse ET 42, 20 Zoll.

Optimal in Kombination mit dem von uns verbauten Gewindefahrwerk. Und alles selbstverständlich mit Teilegutachten.

Wir sind begeistert. Der Kunde auch und so soll es sein. Falls die Lust auf mehr Leistung kommen sollte, können wir dann auch mit einer gmg Leistungssteigerung weiterhelfen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Leistungssteigerung VW T5 by gmg
Leistungssteigerung VW T6 by gmg

[ngg src=“galleries“ ids=“26″ display=“basic_slideshow“]