Der TreserAudi quattro und Treser quattro roadster waren die ersten Meilensteine in der Geschichte der Firma Walter Treser GmbH – Auto-mobiltechnik und Design.

Gleich zwei wichtige Fahrzeuge der Treser Geschichte in unserer Werkstatt zu haben, gleicht in Anbetracht der geringen Stückzahl einem Sechser im Lotto. So nutzten wir die Gelegenheit und nahmen den TreserAudi quattro und den Treser quattro roadster etwas genauer unter die Lupe.
Als einer der Väter des quattro Antriebs war es kein Zufall, dass Walter
Treser 1982 in seiner neu gegründeten Firma den Audi quattro als erstes Auto komplett umbaute und veredelte.

Die Änderungen zeigten sich in der Karosserie, Fahrwerk, Schalttafel, Sportsitze, Lenkrad, Rückleuchten und den Turborädern. Der 200 PS starke Basismotor wurde optimiert und die gewonnenen 250 PS machten den TreserAudi quattro zum Schnellsten und Exklusivsten, was es bisher unter
dem Namen Audi gab.

Das nächste Projekt, der quattro roadster, begann bereits im Herbst 1982. Noch nie hatte es ein Audi Cabriolet gegeben. Das ehrgeizige Ziel war ein vollversenkbares Hardtop-Klappdach: der Fahrer hatte somit ein klassisches Coupé mit dem Vergnügen eines offenen Cabriolets. Es wurde lange getüfelt bis man ein Hardtop mit einer einfachen Drehbewegung unter einer großen Heckklappe verstauen konnte.

Die Lösung wurde patentiert und der Treser quattroroadster schaffte den Durchbruch für alle modernen Hardtop-Klappdach Cabriolets, lange bevor Mercedes mit dem SLK und andere folgten.

Mit der genialen Entwicklung des Hardtop-Klappdach einhergehend,
begründete der Roadster auch die Marke Treser. Aufgrund der massiven Umbauten konnte man das Fahrzeug nicht mehr als Audi zulassen und so entstand nach der Anerkennung als Automobilhersteller beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg die Marke Treser.
Einer der ersten Kunden für den Treser quattro roadster war der französische Tennisprofi Henri Leconte.

TreserAudi quattro
Bauzeit: 1982 – 1991, Stückzahl: ca. 6, Neupreis: ab 80.000 ,- DM
Abmessungen: L x B x H = 4421 x 1735 x 1315 mm, Gewicht: 1140 kg
Motor: 5 Zylinder Turbo, Hubraum: 2114 ccm, Leistung: 200 – 250 PS
Treser quattro roadster
Bauzeit: 1983 – 1989, Stückzahl: 39, Neupreis: ab 142.000,- DM
Abmessungen: L x B x H = 4421 x 1735 x 1315 mm
Motor: 5 Zylinder Turbo, Hubraum: 2114 ccm, Leistung: 200 – 250 PS